Denkmalgerechte Sanierung

Bauen im Bestand erfordert die Auseinandersetzung mit der vorhandenen Substanz. Der hohe Qualitätsanspruch, die technologische Kompetenz und langjährige Erfahrung sind das Fundament für den Erfolg der NYLA Baugesellschaft mbH bei der Restaurierung historischer Bausubstanz und denkmalgeschützer Gebäude.

Kaisertrutz Görlitz

Referenzobjekt

Sanierung Kaisertrutz Görlitz

Beschreibung der Bauleistung

  • Denkmalgerechte Sanierung und Erweiterung einer ehemaligen Wehranlage zu einem modernen Museumskomplex im Rahmen der 3. Sächsischen Landesausstellung 2011
  • Neugestaltung einer Ortbetontreppen- und Fahrstuhlanlage
  • Ersatzneubau von runden Stahlbetondecken, teilweise mit Cobiax-Füllkörpern
  • Verkleidung der Fensternischen mit historisch nachgestellten handgefertigten Ziegeln
  • Sanierung und Erneuerung des Außenputzes

Schloß Bad Muskau

Referenzobjekt

Sanierung Bauwerke im Fürst-Pückler-Park, Bad Muskau

Beschreibung der Bauleistung

  • Denkmalgerechte Sanierung und Statische Ertüchtigung am Neuen Schloss abschnittsweise in verschiedenen Bereichen, zur Nutzung als Museum und Veranstaltungsort
  • Neubau Brücke zur Jeanetteninsel
  • Sanierung des Marstall zur Museumsnutzung
  • Neubau Technikzentrale für Gärtnerei/Tropenhaus

Wehrmauer Horka

Referenzobjekt

Sanierung mittelalterliche Wehrmauer in Horka

Beschreibung der Bauleistung

  • Denkmalgerechte Sanierung der ringförmigen, 800-900 jährigen Wehrmauer (Durchmesser 50m, Höhe 6m, Stärke am Fuß der Mauer 1,5m)
  • Statische Ertüchtigung durch Einbau von Edelstahlspiralankern zur Risssicherung; Einbau von Edelstahlbewehrung zur kraftschlüssigen Verbindung des Mauerwerks
  • Teilbereiche der Mauer komplett neu mit ausgesuchten und handgelesenen Findlingssteinen aufgemauert, Fehlstellen in der Wehrmauer ergänzt
  • Verfugung des Mauerwerks mit Spezialmörtel für Natursteinmauerwerk nach historischem Vorbild

Museumskomplex Barockhaus Neißstraße Görlitz

Referenzobjekt

Sanierung Museumskomplex Barockhaus Neißstraße 30, Görlitz

Beschreibung der Bauleistung

  • Sanierungsarbeiten in Gebäudeteilen der Neißstraße 30 und Handwerk 1-2 unter denkmalpflegerischen Gesichtspunkten zum Ausbau des Museumskomplexes
  • Errichtung eines neuen Fluchttreppenhauses und eines Fahrstuhlschachtes, Erneuerung der Medien und Sanierung nach brandschutztechnischen Vorschriften
  • Mauerstabilisierung durch umfangreiche Verpressarbeiten überwiegend an den Gewölben

Parkmauer Rothenburg

Referenzobjekt

Parkmauer Rothenburg

Beschreibung der Bauleistung

  • Sanierung der 90 m langen Parkmauer
  • teilweise Reparatur der einzelnen Mauerfelder aus handverlesenen Natursteinen und Klinkermauerwerk
  • teilweise Neuaufbau ganzer Felder
  • fehlende Klinker nach historischem Vorbild im Klosterformat nachgefertigt und eingebaut
  • Verfugung des Mauerwerks mit Spezialmörtel für Natursteinmauerwerk

Präqualifiziert unter Nr.: 010.046080 Zertifiziert: DIN EN ISO 9001
Impressum